ingoversales

die welt aus der sicht eines dorfmenschen

Tag: Youtube (page 1 of 3)

The End

Okay Leute, vergesst die Drosselkom, die NSA und einfach direkt dieses ganze Internet. Es kann einfach nicht mehr besser werden, der Zenit ist erreicht, das Internet hat seinen Dienst getan. Was kommt als nächstes?

Warum? Eine Katze jagt auf einem sog. roomba in einem Haikostüm eine kleine Ente. Es geht einfach nicht mehr besser!!!

YouTube Preview Image

VSauce und Tommy Edison Experience

Ich habe mal wieder eine Weile nicht gebloggt, aber diesmal hatte ich einen Grund!

Zunächst habe ich mir Seven Psychopaths mit Christopher Walken und Colin Farrell angesehen. Den wollte ich eigentlich hier „besprechen“, aber der war mir zu wirr und konfus und ich weiß noch immer nicht, was ich von ihm halten soll. Ich will ihn aber übrigens auch nicht nochmal sehen. Statt darüber zu schreiben, habe ich meinen Eltern geholfen, ihre Wohnung zu vermieten. Bzw. bin icvh noch immer dabei. Ihr könnt euch die Homepage gerne schon mal ansehen: rheydter69. Sagt mir doch mal, was ihr davon haltet. Würde mich freuen!

Ich habe mich zuletzt etwas mehr mit diesem neuen Ding, diesem Youtube beschäftigt und dort ein paar Kanäle abonniert. Und ich muss sagen, es gibt wirklich ganz tolle Videoreihen. Zwei möchte ich euch vorstellen und euch dringend empfehlen reinzuschauen.

Zunächst mal ist das was für die wissbegierigen unter euch (insb. bulldo, Carsten). Wer von euch weiß zum Beispiel, wieviel das Internet wiegt? Habt ihr euch noch nie gefragt? Macht nix! Bei VSauce bekommt ihr die Lösung extrem unterhaltsam präsentiert. Der Typ wäre zu Schulzeiten mal ein toller Lehrer gewesen… ach Gottchen, ist das lang her… Also hier ist sein Video und dann schaut doch mal, was er sonst noch so im Angebot hat.  Hier der Link zu seinem Channel.

YouTube Preview Image

Als zweites ist da Tommy Edison Experience. Tommy Edison ist von Geburt an blind und beantwortet  in etwa 2 Minuten langen Schnipseln Fragen von Zuschauern, wie er einen Taschenrechner bedient, oder ob er sehen wollen würde, wenn es die Technik /Medizin erlauben würde . Oder er erklärt, wie für ihn Farben „aussehen“. Das macht er mit einer unfassbaren Lebensfreude. Von ihm kann ich kaum genug kriegen. Die Fragen und vor allem die Antworten sind ganz oft wirklich spannend (insb. Carsten)! Hier sein Channel.

YouTube Preview Image

Tommy hat auch ein Projekt, wo er Filme reviewt. Da habe ich aber selber noch nicht reingeschaut. Aber das stelle ich mir auch sehr interessant vor. Vielleicht schreibe ich hier ja bald mal blind eine Filmkritik…

 

Die DiscoKatze – Fur up your Sexlife

Liebe Herren, liebe Jungs, kennt ihr das? Ihr geht in die Disco bzw. in einen Club und haut die heißesten Tanzmoves raus, die euch in HipHop-Videos jemals untergekommen sind? Ihr seid angezogen wie Usher und habt eine Frisur bei deren Anblick die Jungs von Jedward erblassen würden? Ihr habt mehr BlingBling um Hals, Arme, Ohren usw. als Mr T.? Mit anderen Worten, ihr seht absolut und total bescheuert aus? Kennt ihr? Prima! Und ihr kennt das auch, dass euch dann so wirklich keine Frau anspricht und auch generell nicht auf eure coolsten Anmachsprüche reagiert? Komisch, oder? Und all die Sonntage an denen ihr euch gefragt habt, warum das so ist…

Nun, all das kann sich ändern, ihr braucht einfach nur die Katze aus dem untigen Video mit in einen Club nehmen, dem DJ einen Musikwunsch flüstern und ich wette, die Mädels gucken nicht mehr nur rüber und tuscheln, sie werden sogar zu euch kommen und… nun… vermutlich mit der Katze spielen, aber immerhin seid ihr dem anderen Geschlecht räumlich näher gekommen, als ihr es in den vergangen 16 Jahren seid.

Das Ingoversum präsentiert – nicht exklusiv aber stolz – die Disco-Katze:

YouTube Preview Image

Und wenn ihr es geschafft haben solltet, tatsächlich eine Dame nach Hause zu bringen, seid vorbereitet und habt euren Golden Retrievern Klavierspielen beigebracht. Geht nicht? Geht doch!

Tanz den Boris Jelzin, ha!

2011 wurde hier ja das ein oder andere mal getanzt. So waren da zum Beispiel die Jungs von „Flight of the conchords„, denen zu viele… Männer auf der Tanzfläche waren. Oder die zwei Gestalten, die ihren Mähdrescher ausgiebig betanzten. Und nicht zu vergessen 2010 Christoph Waltzes Tanz zum Humpink!

Starten wir das neue Jahr aber mit einem Russen. Und was sind Russen im allgemeinen immer? Naaaa? Denkt an Boris Jelzin! Genau, der Sage nach, sind Russen stets betrunken! Allerdings scheint das mit ihren Tanz-Skills absolut konform zu gehen, seht selbst:

YouTube Preview Image

Und wer dann noch richtiges Talent sehen will, schaut der Dame mit den tanzenden Augenbrauen zu. Ab Sekunde 20 dreht sie dann voll auf… Uff!

YouTube Preview Image

Wer übrigens die Überschrift leicht abgewandelt in ein Lied von DAF übersetzen kann, bekommt von mir einen Keks.

[Anm.d.Red.: Liebe Russen, nicht böse sein, ihr seid natürlich NICHT immer betrunken. Ich hab das Klischee zur Einleitung des Videos gebraucht.]

Japaner und Bananen

Ich hab ja schon häufiger geschrieben, dass das hier kein Youtube-Video-Friedhof werden soll, aber das muss jetzt einfach sein: Sind Japaner wirklich so – oder führt uns diese Werbung an der Nase herum?

YouTube Preview Image

Verrückt…

 

 

Bier-Stiefel

Da weiß ich gar nicht viel zu zu schreiben. Aber bei „vat19″ – was auch immer das ist – gibt es „Das Beer Boot“ zu kaufen. „Boot“ im Sinne von Stiefel. Und nun ja… das zugehörige Werbevideo ist… schaut besser selbst.

YouTube Preview Image

Ich hab jetzt nicht soooo viel Lust das Ding zu kaufen…

Eine Überschrift, die Spannung erzeugen soll!

Heute – wir haben 9:30 Uhr, Samstag, ich will schon seit einer Stunde bei ATU sein – möchte ich euch kurz erzählen, wie es kam, dass ich vor etwa fünf Minuten, also um 9:25 Uhr – plötzlich laut auflachen musste. Seid ihr schon gespannt? Das wäre ganz gut, weil ich bin nämlich nicht gespannt, ich war ja dabei… beim lauten Auflachen. Also ich war mehr überrascht, als es passierte, als jetzt gespannt zu erzählen, wie es passierte. Vielleicht hat die Überraschung sogar ein wenig zum lauten Auflachen beigetragen… so wie bei Kindern, die hinfallen und anfangen zu weinen – mehr über die Überraschung des Fallens, als über die Schmerzen – nun… wo war ich? Achja… also ich erzähl… seid halt gespannt! Und Überrascht!

Also gestern leitete ich bei Facebook ein Video von Gunnar weiter, dass er auf seinem Facebook-Feed veröffentlichte. Darin geht es – japp, mal wieder – darum, dass Frau Dr. Koch-Mehrin von der FDP in den letzten zwei Jahren sehr sehr seeeehr viele Petitionsauschüsse nicht besucht hat, dennoch aber eine Stange Geld kassiert. Das ist böse, weil das ja eben ihr Job ist und aus einer moralischen Perspektive sowieso! Wie gesagt, ich hab es also auf meine Facebook-Pinnwand gestellt, da ja nicht jeder so weise ist, auch Gunnars Feed zu lesen. Das war aber noch nicht so wirklich zum Lachen, eher zum Echauffieren. Zum lauten Auflachen brachte mich dann aber „Frau“s (ich darf hier vermutlich nicht schreiben, das sie eigentlich Jas… ups heißt) Antwort auf mein weitergeleitetes Video. Und das war nämlich dieses hier:

YouTube Preview Image

Nun hat meine Einleitung vermutlich nicht ganz so sehr getaugt, ordentlich Spannung und vor allem Atmosphäre aufzubauen, dass euch dieses kleine Video genauso zum in-die-Hose-machen angeregt hat wie mich, dafür bin ich aber ganz zufrieden mit der Geschichte, die ich um dieses Video hier herum gepostet habe. Sie entspricht der Wahrheit und ist – meiner Meinung nach – noch unterhaltsam erzählt. So!

[Anm.d.Red.: Es soll ja Leute geben, die das Original nicht kennen… hier.]

Computerprobleme

Lustige kleine Zufälle gibts.

  1. Heute nervte mich mein Arbeitsrechner ganz besonders. Der Windows Explorer schmierte nämlich minütlich ab.
  2. Jasmin hat – ohne davon zu wissen – heute ein lustiges, dazu passendes Video bei Facebook gepostet
YouTube Preview Image

Die Folge daraus ist nun, dass ich zwar einen inhaltlich eher schwaches, dafür aber eben zumindest irgendein Posting in meinen Blog setzen kann, bevor ich morgen für fünf Tage gen Frankreich aufbreche. Ich wünsche euch also allen ein schönes Wochenende und ich hoffe ihr hattet Spaß mit Grobi. Bei nächsten Problem mit meinem Rechner werde ich Schreien und im Kreis laufen oder Hüpfen und Humba rufen mal ausprobieren. Rohe Gewalt gegen die Tastatur hilft nämlich nicht – aber das hat Martin ja vor Jahren schon ausgiebig getestet.

Geile Kiste, Bitches!!!!!

„Sag mal“, fragen mich Leute von überall her oft, „Sag mal Ingo, was ist eigentlich so toll am Niederrhein? Ihr habt keine richtigen Berge, bei euch ist alles flach. Und ihr habt nicht einmal richtige Wiesen, ihr habt Felder und Landwirtschaft und so!“ Und ich zeig dann so, „Wir haben die heißesten Biittchesssss und nur bei uns können wir so geile, fette Karren fahren:“ Beweis-Symbolvideo:

YouTube Preview Image

Heute mal Naturwissenschaften…

Furchtbar unkreativ gerade… vielleicht lenkt mich die Frauen-WM zu sehr ab… ach nee, doch nicht. Wobei… hach Hoooope….

Jedenfalls hab ich nix zu sagen/schreiben, sondern nur Links zu verbreiten. Und ich tu jetzt einfach mal so, als hätte ich die gefunden bzw. schon immer gewusst, dasss es diese Videos gibt und sie euch nur vorenthalten.

Eine glückliche Maschine

F5 2011 RE:PLAY Film Festival. Inductance from Physalia Studio on Vimeo.

Ein Samurai im Kampf mit… schwarzen Dingern.

Pong mit Robbottern an der ETH Zürich.

Ist dieses Internet nicht großartig? So tolle Sachen findet man darin. Wie haben wir von solchen Dingen nur vorher erfahren?

nagut, gefunden beim tollen kaliban.. .wie immer.

 

Older posts

© 2017 ingoversales

Theme by Anders NorenUp ↑