Ja sprech‘ ich japanisch, oder watt!?

Da werde ich doch gerade von der Info überrascht, dass Sony jetzt einen Web-Shop mit Serien, Filmen und Spielen eröffnet hat. Und das ganz ohne Apple-artige super-duper-mega-Pressekonferenz. „Schön, schau ich doch mal vorbei!“, dachte ich mir so. Ich bin ja noch immer auf der Suche nach einem Webshop, bei dem ich mir aktuellste Serien und Filme – und von mir aus auch Spiele – runterladen kann. Nun… Sony hilft mir da leider auch nur bedingt weiter. Man muss halt schnell sein…

Das ist nämlich so, wenn man sich denkt, „och ich guck mir mal die erste Staffel von Walking Dead an“, kann man sich die Folgen bei Sony kaufen/leihen. Die kosten zwischen 2,49 € und 2,99 € das Stück. Das finde ich, ist ein okayer Preis. Leiiiider nur auf den ersten Blick. Denn wie auch bei anderen Onlineanbietern ist auch hier keine englische Tonspur vorhanden. Nein, bei Sony gibt es (Tommelwiirrrrrbel) die deutsche und die japanische… JAPANISCHE (!!!!) im Download enthalten.

Aber ich schrob ja oben, man müsse schnell sein – was meinte ich denn damit? Wenn man beispielsweise die Folgen der aktuellen Sons of Anarchy-Staffel 5 sehen möchte (die letzte Folge 13 lief vergangenen Sonntag in den USA), dann kriegt man die bis Folge 5 sogar auch schon bei Sony auf englisch! Ja, englisch!!! Und japanisch… !??! Gnähä!? Wenn ich jetzt also ganz flink kaufe, kriege ich die Serie zumindest jetzt noch mit einer englischen Tonspur und kann sie mir dann zum selben Preis später nochmal mit deutscher kaufen und hab am Ende doppelt gezahlt… yay…

Dann gibt es ja auch noch Filme. Ted zum Beispiel, der auf englisch ganz hervorragend lustig ist, auf deutsch habe ich ihn nicht gesehen. Will ich auch nicht, Sony bietet ihn aber nur auf deutsch (und japanisch) an und dann in einer SD-Version für 14,99 Euro und in HD für 19,99. Zum Vergleich bei Amazon auf DVD für 12,99 €  und auf Blu-Ray für 14,99 inkl. digitaler Kopie. Beide mit zahlreichen Tonspuren, wohlgemerkt… nur nich‘ auf  japanisch!

Ich war ja wirklich sehr kurz versucht, bei den okayen Preisen mal zuzuschlagen, aber ich kriege hier einfach weniger, als wenn ich die Disc kaufen würde. Dass die HD-Variante zusätzlich dann auch nur auf der PS3 abspielbar ist, ist eine zusätzliche Dummheit. Ich habe eine PS3, aber ich schaue gerade Serien halt ab und an auch überwiegend am PC-Monitor. Gut, die SD-Version kostet zumindest weniger, aber dennoch ist das bescheuert.

Also, Fazit: Sony erschwert mir den genüsslichen Einkauf von Filmen und Serien und überflüssigen Qualitäts- und Tonspurbarrieren, wei auch alle anderen Anbieter bisher. Nö danke, der nächste Shop darf dann bitte vortreten und es versuchen es besser zu machen. Und ich bin mir sicher, ganz irgendwann verstehen auch die Multimedia-Konzerne was diese Sache mit dem weltweit verfügbaren Internet ist und wie man das für seine Zwecke nutzen kann. Nur Vorsicht, nicht versuchen sich das von Zeitungsverlegern erklären zu lassen… oder Ilse Aigner, oder so.