Habemus Wortspiel

Ich hab die Entscheidung bei der Papstwahl gestern gar nicht live mitbekommen. Ich dachte vielmehr, als um die Mittagszeit der schwarze Rauch aufstieg, dass die Jungs für heute Feierabend haben und sich ihren Frauen und Kindern widm… oh…. Bier trinken gehen. Aber da hab ich ihnen wohl Unrecht getan, sie haben anscheinend vielmehr eine Rauchpause gemacht (schwarzer Rauch) und dann sich auf einen argenitinischen Papst geeinigt (weißer Rauch).

Und abends les ich dann im 11Freunde-Ticker, dass Uli Hoeneß der neue Papst „Bavarius I“ ist. Da dachte ich so spontan „huiiiii, da ist doch was passiert!“. Heute morgen, als ich wach wurde, kam mir dann der Gedanke, dass die Überschrift „Die Messi ist gelesen, der neue Papst ist Argentinier“ schon recht witzig wäre und musste dies natürlich sofort bei Facebook kundtun. Und wenn Likes und Antworten auf eine Statusmeldung als Zuspruch oder Anerkennung der Witzigkeit oder Relevanz eines solchen Statusupdates gelten, dann hat dieser Beitrag ganz klar… verkackt! Viel besser hat es in meinen Augen aber Bild-Online gemacht und die folgende durchaus schönere, lustigere Überschrift gewählt:

handgottes

einfach nur sprachlos…

Asylbewerber (in Österreich: Asylwerber; in der Schweiz: Asylsuchende) sind Personen, die in einem fremden Land um Asyl, das heißt um Aufnahme und Schutz vor politischer oder sonstiger Verfolgung ersuchen. Während AsylbewerberMenschen mit einem laufenden Asylanerkennungsverfahren sind, werden anerkannte Asylbewerber im amtlichen Sprachgebrauch als Asylberechtigte oder anerkannte Flüchtlinge bezeichnet. Der Begriff Asylant wird von einigen Leuten abgelehnt, da sie ihn für abwertend halten. (Quelle: Wikipedia)

224 Euro bekommt ein Asylbewerber oder Kriegsflüchtling monatlich. Wer schon einmal von Hartz IV leben musste, wird wissen, dass man davon kaum leben kann. Heute morgen habe ich in Stefan Niggemeiers Blog eine Auflistung von Kommentaren bei bild.de unter dem entsprechenden Artikel gesehen, bei der mir richtig schlecht geworden ist. Dabei kann man dem Artikel übrigens nicht vorwerfen Stimmung gegen das Urteil oder Asylbewerber zu machen, ganz im Gegenteil. Ich copy-paste hier mal einen kleinen Auszug des Kommentargrauens hinein und verweise für die gesamte Liste auf den Blog.

Und die hier nur schriftlich Meckern können … WANN GEHEN WIR ENDLICH AUF DIE STRASSEN???

Unsere Politiker sollten sich erstmal um das eigene Volk kümmern,bevor man Asylbewerbern und wer weiss wem das Geld in den Hintern steckt.

die bekommen doch für ihre 20 blagen kindergeld, gehen klauen. dealen mit drogen und betrügen den staat nach strich und faden. den geht es besser, als die die ehrliche arbeit leisten. in deutschland werden doch solche nassauer auch noch gefördert. habe es als mitarbeiter im sozialamt selbst erlebt.

Ich bin dafür wir werfen alle Deutschen raus und hoen nur noch Mekkabeter ins Land, armes Deutschland!

Oh Mann,so langsam reicht´s! Bald kann man als vernünftiger Deutscher nur noch seinen Krempel zusammenpacken und auswandern – der Mittelstand wird hier systematisch kaputt gemacht…Geld ist für die EU und Asylanten da,aber die Strassen und Städte verfallen…
Ich habe keinen Bock mehr für diesen Unfug meinen halben Lohn abzudrücken…

Wir werden übergangen, enteignet, entrechtet und bekommen Menschen ins Land gesetzt, die wir nicht möchten. Der demokratische Block tut alles, um dieses Land zu zerstören — mit Hilfe des wählenden Michels.

Langsam muss mal Schluss sein, jetzt holen wir noch wahrscheinlich hunderttausende Spanier nach Deutschland, dann hört die Germanische Rasse langsam auf zu bestehen.

Was sind das für unfassbar dumme und unverschämte Menschen die so einen Mist schreiben? Ich bin sprachlos…

Ronaldo bringt es auf den Punkt

Ähem… sie liebt Cristiano Ronaldo… wollen wir wirklich wissen, was sie an Männern liebt!?!? Nun… nein. Aber vielleicht ist es trotzdem wichtig! Ich werde nun also Satz für Satz im Artikel (für alle, die der Text nicht interessiert, hinter dem Link verbirgt sich natürlich auch eine Bilderstrecke von Irina) der lesen und ihn hier – quasi live – kommentieren.

bild.de startet direkt mit einem Knüller, denn die Redaktion kennt Ronaldos Anmachspruch „Me, you, fuck, fuck“. Hmmm… man kann ihm eine gewisse direkte Art nicht absprechen. Er kommt ohne Umschweife zum relevanten Punkt und macht keine großen Versprechungen bzgl. eines morgendlichen Frühstücks oder so… Aber, wir wollten ja eigentlich wissen was „die schöne Russin“ an Männern liebt. Halten wir also als erstes mal fest: Direktheit oder zumindest mal sprachgewandte Menschen. Ronaldo ist ja Portugiese und seine Punchline englisch! Er hat ja ein paar Jahre in Manchester gespielt, da schnappt man doch sicherlich so einiges an Vokabeln auf. Und das da oben ist fast ein Satz. Leider Gottes, erschöpft sich hier auch fast  schon das, was bild.de uns versprochen hat, nämlich knallharte Fakten, was die Mutter von Ronaldos Kind so an Männern liebt. Dem Magazin GQ verrät sie nämlich – und das ist wirklich wirklich alles um das es in diesem Stück Wortsammlung geht -, dass ein echter Mann einen Lamborghini Aventador fahren muss. bild.de weiß auch direkt den Preis: 300.000 €. Gut… dann, joa. Ich hatte mir da jetzt mehr von dem Artikel versprochen…

Aber so ganz ohne Lernerfolg möchte ich euch auch nicht gehen lassen. der Babbelfisch übersetzt „Me, you, fuck, fuck“ mit „Ich, Sie, bumsen, bumsen“, was ja mal ein extreeeeeeeeem geiler Anmachspruch wäre! Wer damit eine Frau anspricht bekommt von mir ein Eis! Und wer damit auch noch Erfolg hat… ist genug belohnt.

Rant!

Alter Schwede, hab ich schlechte Laune. Also nicht nur, dass ich bei diesem bescheuerten FIFA 12 schon zum vierten Mal von der sechsten in die siebte (von 10) Liga abgestiegen bin, nein, das musste mir auch noch mit Manchester City passieren, die ich zwar absolut nicht leiden kann, aber deren Aufstellung, Taktik, Strategie passt mir einfach am besten. Und wenn ich 11 (!!) Latten- bzw. Pfostentreffer in 4 Spielen habe – davon alleine vier in einem Spiel – dann kann ich nicht mehr gut gelaunt sein. Man darf mich wirklich bei jedem dämlichen Shooter hundertmal in Serie per Headshot auf 4km Distanz rausnehmen, ohne dass ich so an die Decke gehe, aber FIFA 12 geht mir einfach… arrggllll!!!!

Und was mach ich, wo ich so schlechte Laune hab? Ich besuche seit Tagen (hoffentlich Wochen) mal wieder bild.de und bekomme plötzlich Fantasien, wie ich Kai Diekmann diesen aufgeblasenen, selbstgerechten Chefredakteur dieses Blattes am liebsten piiiiiiiiiiiiiieeeeeepppppp! Das hier ist gerade ein aktueller Ausschnitt der Homepage:

Wofür bitte, braucht irgendjemand in Deutschland diese… bzw. wie man bildtypisch besser formuliert: „Kein Deutscher braucht dieses Ekelblatt!“ Ich möchte mich hier ganz ganz ganz dolle für Zensur einsetzen. Schaff doch bitte jemand dieses Produkt ab!

Ich schmolle jetzt!