100.000 Euro? Nie gesehen!

Jucheee! Jucheeee! Der Koalitionsvertrag, der übrigens eigentlich Koalitionsvereinbarung heißen müsste, ist durch. Welche ein schöner Tag! Die Sonne erstrahlt hell am Himmel. Wobei… uuuuh… was ist das denn für eine düstere Wolke die sich dort vor die Sonne rollt? Die sieht ja aus wie… wie… Schäuble!!!!!! Unser neuer Finanzminister!Renne wer kann! Frauen und Kinder zuerst!

Ja gut, man kann Herrn Schäuble natürlich zum Finanzminister machen. Man kann es aber vielleicht besser auch lassen und ihm endlich den Ruhestand gönnen. Es ist nun aber passiert und wir dürfen die Suppe nun auslöffeln. Eine sehr interessante und nur zu berechtigte Frage stellte aber ein ausländischer Journalist (Niederlande?) auf der Bundespresskonferenz zu Schäbles Ernennung:

Die Antwort von Frau Merkel ist mehr als nur frech und unverschämt. Man darf doch wohl verlangen, dass die Regierungschefin diese vollkommen legitmie Frage beantwortet!

Und damit ich jetzt hier nicht nur meinen Unmut über Herrn Schäuble bzw. auch seine Nominierung kundtue, möchte ich doch auch mal die Frage in den Raum stellen, warum die deutsche Presse, die im Video angesprochene Thematik nicht behandelt? Keinen  Arsch in der Hose, weil Herr Schäuble einen dann vielleicht nicht mehr zu Kamingesprächen einläd? Vermutlich.

Ach und mal ganz nebenbei: Dieser Shootingstar der CSU, dieser von und zu Guttenberg, dem noch im Frühjahr 09 aaaach so viel wirtschaftliche Kompetenzen nachgesagt wurden, wird jetzt Verteidigungsminister? Aha… also für mich sieht das nach Abschiebung oder auch Abstellgleis aus. Da soll wohl ein Sternchen nicht allzu hell am Himmel leuchten, wie? Bin mal gespannt wie sich das entwickelt.

Kommentar verfassen