ingoversales

die welt aus der sicht eines dorfmenschen

Monty Merkel

1 Comment

  1. GENAU!
    Das mache ich!
    Denn ich habe, leider rein zufällig, erfahren das mein lieber Arbeitgeber über eine Beteiligung verfügt, die wiederum eine Beteiligung an einem wunderschönen AKW hat. Wenn auch nur wenige %, aber immerhin besser als nix.
    Jeder der Glaubt, das wir in naher Zukunft ohne Atomstrom auskommen können (dann wird halt noch mehr importiert), sollte mal etwas anderes als Grimm`s Märchen lesen . Wäre ja schön, aber wir leben immer noch in der Wirklichkeit. Den Müll haben wir eh, also Zeit für eine konsequente Endlagersuche, statt Angstmacherei und Verpulverung von Milliarden Steuergeldern.
    Außerdem will ich auch weiterhin in der Lage sein meinen Energiebedarf in einem finanziell angemessenen Rahmen decken zu können. Mit ca. 42 Cent pro kW/h Einspeisevergütung für Solarstrom (garantiert für 20 JAhre – wer auf so Ideen kommt kann als Investmentbanker bei Lehman Brothers 2 anfangen) wird das ein wenig teuer. Auch herrscht hier grade nicht so viel Sonne, da wird mein Rechner wohl gleich runterfahren.

Kommentar verfassen

© 2018 ingoversales

Theme by Anders NorenUp ↑