Es werde Obergeschoss

Ich werde eigentlich fast täglich … naja, zumindest wöchentlich gerfagt, wie der Baustand unseres Hauses ist. Ich bin dann immer latent engenervt, weil ich mir denke: „Lies meinem Blog!“ – gut, ich sage es auch… gebe ich zu.

Da nun der Baufortschritt aber den Blogfortschritt überholt hat, will ich hier mal gleichziehen und ein paar aktuelle Bilder posten. Viel Spaß beim gucken!

Was die Einholung der Angebote für die einzelnen Gewerke angeht hat sich bisher das Thema Elektronik als mit Abstand kompliziertestes herausgestellt. Die Angebote sind sehr unterschiedlich in ihrem Detailgrad und oft fragen wir uns, warum das Eine dort steht, bei dem anderen Anbieter aber nicht. Hier will uns aber Achim weiterhelfen – ansonsten sind die Angebote für uns nicht vergleichbar, weil in Gänze nicht nachvollziehbar. Sehr sehr ärgerlich.

Nach Ostern werden wir uns Dachpfannen (oder wie die korrekt heißen) ansehen. Ich bin mal gespannt… gelogen… nun, Dach halt. Die DInger müssen anthrazit sein. Die Form ist mir eigentlich herzlich egal, und Ton hat wohl eine bessere Haltbarkeit, ist hübscher anzusehen und wenig überraschend auch teurer als… ich glaube Betonziegel. Dass wir vor Ort wahrscheinlich wieder mit hunderten Varianten konfrontiert werden, versteht sich wohl von selbst. Ich bin gesp… NEIN, ich bin nicht gespannt, ich sollte aufhören, das so daherzuplappern!

Kommentar verfassen