Niedere Beweggründe

Ich versuche mich mal wieder an Medienkritk/-schelte…

Entweder sind die meisten Medienvertreter, Journalisten usw. bar jeglicher Moral oder Verantwortungsbewusstsein oder sie sind einfach lernunfähig oder primär von wirtschaftlichen Interessen getriebene A****geigen. Milde bei der Formulierung ist nicht angebracht.

Bei Youtube kann man sich ein drei Jahre altes Video ansehen, dass sich mit einem Amoklauf in Deutschland beschäftigt. Der Experte erklärt hier, wie man diese Amokläufe „verhindern“ kann. Adressat sind die Medien selber. Die drei Minuten sollte man sich einfach einmal ansehen und dann entscheiden, wie man die Frage oben beantworten möchte. Ich tendiere zu einer Mischung aus allen dreien, was nicht weniger verabscheuungswürdig ist.

Von der BILD erwarte ich natürlich nichts anderes. Nur irgendwie hatte ich gehofft (warum auch immer) das der Spiegel bzw. SPON anders mit der Tat umgehen…

Kommentar verfassen