wieso Batman? Mehrwert?

Ich sehe natürlich ein, dass man über eine Schießerei bei einem Kinofilm berichtet. Aber warum ist es relevant, dass es beim neuen Batman-Film passierte? Ich will das hier gar nicht kritisieren, aber ich verstehe es nicht. Eine derart prominente Verknüpfung zwischen solch einem schlimmen Ereignis und einem so trivialen Event ist mir bisher noch nie aufgefallen. Und es handelte sich hier ja auch nicht um die Premiere, an der die Stars des Films teilgenommen haben, dann hätte die Batman-Info ja noch einen Berühmtheitsfaktor, weil vielleicht Schauspieler unter den Opfern waren. Aber die Prominenz, die dieser Info beigemessen wird, halte ich für fragwürdig.

tagesschau.de

Spiegel Online

sueddeutsche.de

faz.net

zeit online

Schund

; Ich finde, die Medien suggerieren mit dieser Art der Aufmachung, dass es für die Schießerei irgendwie relevant sei, dass sie sich bei der Premiere des Batman-Films ereignet hat. Aber diesen Zusammenhang finde ich – zumindest ohne eine Erklärung der Täter dazu – doch irgendwie erstmal weit hergeholt. Sind die Redakteure vielleicht selber so hyped über den Film, dass sie jegliches Ereignis, dass sich mit dem Film verbinden lässt, damit verknüpfen, so wie „Ausgerechnet bei…“? Oder ist es eine ganz perfide Strategie mehr Klicks zu generieren, weil die Redakteure die Menschen für so abgestumpft halten, dass sie bei einer Meldung ohne „Batman“, hier nicht geklickt hätten? Das will ich ihnen jetzt dann aber auch nicht unterstellen… Nichtsdestotrotz: Wo ist der Mehrwert, für den Leser, wenn er weiß dass es bei genau diesem Film passiert ist?

Update: Ich hab es gerade in der Tagesschau gesehen, die aufgeregte Dame vor Ort erklärte gerade, dass es auch in einem Batmancomputerspiel eine Schießerei in einem Kino gibt… Jetzt ist natürlich alles klar…

One Comment

  1. Die meisten Medien müssen nun mal über Nutzer/Leser direkt oder indirekt ihre Einnahmen generieren. Dazu muss man deren Aufmerksamkeit gewinnen, und das gelint doch am besten durch Überschriften mit Marken (wie zB Batman eine ist) und Schlagworten (zB Schießerei). Aber wem erzähle ich das? Und das Medien in der Lage sind, übers Informatieren hinaus auch zu beeinflussen und zu lenken, weißt Du auch. Das war immer so, und wird immer so sein… Da lohnt das Aufregen echt nicht.

Kommentar verfassen