heile Welt

Es ist für euch, die gemeinen Leser vermutlich eher uninteressant, aber für mir liegt es auf dem Herzen an dieser Stelle einmal sky zu loben. sky ist dieser eher unfreundlich (u.a. weil zu teuer) daherkommende Pay-TV-Sender von Rupert Murdoch, der uns die Fußball-Bundesliga, Championsleague usw. in die Wohnzimmer bringt.

Seit dieser Saison besitze ich auch (wieder) sky, in der alten Wohnung noch über den klassischen Kabelanschluss, aber in der neuen Wohnung stand nur die Satelitten-Schüssel zur Verfügung, leider nur mit analogem Signal. Das bedeutete für mich, dass ich erstmal auf sky verzichten musste, bis Mitte April der Sat-Empfang auf Digital wechselte und ich… weiter auf sky verzichten musste. Was genau der technische Hintergrund dessen ist, habe ich bisher noch nicht verstanden, wohl aber, dass beim Umbau der Anlage die preisgünstigste Variante gewählt wurde, die nicht einmal die HD-Kanäle der öffentlich-rechtlichen Sender beinhaltet. Toll…

Nun habe ich mich diesbezüglich mit dem Kundenservice von sky auseinandergesetzt. Zuletzt schrob ich denen eine Email und habe dort das ganze Dilemma erklärt. Resultat: Ein sky-Mitarbeiter rief mich an (!!!!) und bot mir an, eine neue Anlage auf das Dach pinnen zu lassen, das Kabel zu verlegen und den Receiver anzuschließen für insg. etwa. 249,- Euro. Und dazu bekomme ich jetzt für sechs Monate skyGo (mit dem kann ich auf iPad, iPhone und im Web sky empfangen) kostenlos, statt für fünf Euro extra.

Sowas bin ich ja mal gar nicht mehr gewohnt – insb. nach meiner letzten sehr negativen Erfahrung mit Alice bzw. mittlerweile o2 bzw. Telefonica. Da ging ja auch erst nach zähem Ringen irgendwas in eine kundenfreundliche Richtung. So kundenfreundlich, dass wir die Bestätigung für die einmalige Änderung unseres Vertrages im Schnitt einmal pro Woche zugesendet bekommen. Hoffentlich bekommen wir das neue Modem zumindest einmal rechtzeitig zugesendet…

Hach… toll! Jetzt brauchen wir nur noch die Genehmigung des Hausverwalters, eine neue Sat-Anlage nur für uns auf das Mehrfamilienhaus schrauben zu dürfen und die Kabel verlegen zu dürfen. Geht die heile Welt so weiter?

Kommentar verfassen