Strände und grau…

Der erste ganze und auch schon der letzte Tag in Tofino bzw. im Pacific Rim Park auf Vancouver Island ist rum. Gestern waren wir in einem Rain Forest, der seinen Namen auch mal so wirklich verdient, mir persönlich fehlten eigentlich nur die Affen, aber den SingSang-Job haben die Vögel ganz glorios übernommen. Leider war ausgerechnet gestern, wo die Beach Walks im Mittelpunkt standen, das Wetter eher semi-gut. Petrus hatte zumindest vergessen, den Himmel blau anzumalen, vielmehr dominierte grau. Ihr seht das in der Galerie.
Nun geht es mit der Fähre zurück aufs Festland, dann nach Whistler, nochmal Vancouver und schließlich nach Toronto zu den Niagara Wasserfällen.

One Comment

  1. Trotz des grauen Wetters sind ein paar sehr schöne Aufnahmen dabei, da kann man später sicher mit Fotoshop was machen bzw. in schwarzweiss konvertieren. Die Starfish sehn auch toll aus. Viel Spass in Toronto (denk dran: CN Tower, Glasfussboden) und an den Niagarafällen, die sind so cool 🙂

Kommentar verfassen