kurzes Themenmedley

Morgens in Sydney, 9.30 Uhr, knappe 20 Grad, die Frisur sitzt! Nachmittags, Sydney, göttliches Wetter mit knappen 30 Grad und brennender Sonne… AHHH! WO SIND MEINE HAARE HIN!?!?!

Es ist echt ein grandioses Wetterchen gewesen heute. Der australische Samstag ist ja schon ein wenig weiter fortgeschritten, als der europäische und so haben heute schon drei Mitbewohner das Haus verlassen. Yasemine und Chagdasz (oder so ähnlich) und Richardt. Dafür sind dann auch gleich drei Neue eingezogen. Ein deutsches Pärchen und ein Italiener… ITALIENER!!! Die kann ich ja seit dem Sommer 2006… lassen wir das…

Obwohl sich hier via Kommentar ein sehr großzügiger Sponsor gemeldet hatte, der mir auch 500,- Dollar-Schuhe bezahlen mag, muss ich leider vermelden, dass sich auf diesem Sektor immer noch nichts getan hat. Das liegt aber auch an der irgendwie beschränkten Auswahl, so wirklich tolle Treter konnte ich bisher nicht auftreiben. Das einzige Paar, das mir bisher wirklich gut gefiel ist von „Wild Rhino“, aber sydneyweit nicht in meiner Größe erhältlich. Die Suche geht also weiter!

Ich habe mich in der Zwischenzeit ein wenig fortgebildet zum Thema Bierwerbung in Australien. Ich hatte ja in meinem gestrigen Posting bereits eine Radioreklame von „Victoria Bitter“ verlinkt. Ich muss vermelden: da können deutsche Agenturen aber noch einiges lernen oder halt die auftraggebenden Bierbrauerein. Hier werden keine bescheurten und gleichsam langweiligen „Panorama-Deutschland-ist-schön-Krombacher“-Clips eingespielt, hier wird „ordentlich auffe Kacke gehauen“, wie ich mal so schreiben mag. Da bekomme ich richtig Lust das Bier mal auszuprobieren. Ein Beispiel gefällig? Dann müsst ihr auf den Play-Button klicken:

Damit ich diesen Beitrag nicht mit Videos überhäufe, werde ich – sofern ich dran denke – immer mal wieder ein paar weitere lustige Clips posten. Und außerdem werde ich heute mal meinen Erfahrungsschatz erweitern, was die trinkbaren Biersorten angeht. Cheers!

Kommentar verfassen