One Aua Photo

Anscheinend mache ich auf fremde Menschen neuerdings einen so vertrauenswürdigen Eindruck, dass sie mir seit dem Flughafen-Zwischenstopp in Frankfurt regelmäßig ihre Kameras in die Hand drücken. In Frankfurt waren es zunächst zwei Mädels, dann vermehrten sich diese beiden zu einer ganzen Gruppe von Leuten – erstaunlich schnell übrigens… in ca. 10 Minuten, ich vermute Zellteilung und Doping! Diese Gruppe sollte/durfte ich dann auch noch mit mehreren Digi-Cams fotografieren. Im Flieger gen Singapur war da dann ein älteres Ehepaar, dass meine Foto-Fähigkeiten von mir einforderte. Aber der absolute Höhepunkt geschah in Sydney.

Hier war am „Circular Quay“ – einer Hafengegend – ein „Aroma-Fest“. Dort konnte man zahlreiche Sorten Kaffe, Tee und Schokolade testen, Live-Musik gab es noch als Stimmungs-Dreingabe oben drauf. Ein älterer Asiate kam schließlich auf mich zu, und wollte, dass ich ein Foto mache. Kein Problem für mich natürlich, dachte ich… Zu diesem Zeitpunkt ging ich aber noch davon aus, dass er meinte, ich solle seine Töchter und ihn fotografieren. Zur selben Zeit standen dort nämlich 5 junge Asiatinnen, die sich ebenfalls für ein Foto aufstellten. Dass sie von jemand Anderen fotografiert wurden, habe ich durch den Sucher der Kamera nicht erkannt. Ich habe jedenfalls munter zwei Fotos von den Mädels gemacht (mich noch kurz gewundert, warum der alte Herr nicht bei ihnen steht) und als ich die Kamera senkte und der alte Mann auf mich zu kam, bemerkte ich plötzlich, dass er ein Stück weiter links, außerhalb des Fotos, stand… Gott sei Dank, war es keine Digital-Kamera, so dass er erst daheim merken wird (oder gemerkt hat), dass ich seine jüngeren Landsfrauen fotografiert habe, statt ihn. Seit diesem Event hat mich übrigens niemand fremdes mehr um ein Foto gebeten… Voodoo-Zauber…

*** Eilmedlung *** Eilmeldung *** Eilmeldung *** Eilmeldung ***

Nachdem die Spülmaschine heute den Geist aufegeben hat und ich bereits einmal spülen musste und zusätzlich seit heute noch ein Heizöfchen im Zimmer stehen habe, klettert die Spülmaschine auf der Liste der wichtigsten Erfindungen wieder gen Spitze.

Tja, so schnelllebig ist die heutige Zeit. Ich bin selber total überrascht!

3 Comments

  1. Habt ihr schon mal überprüft, ob da vielleicht Kakerlaken
    in den Sprühdüsen sitzen ?

  2. bisher war es nur die eine… aber im prinzip funktioniert die maschine auch noch, allerdings ist sie undicht.

  3. da kann nur einer helfen: Dieter Bürgi!

    Der Lochfraß hat wieder zugeschlagen, muharhar!

Kommentar verfassen