Alles Neu macht der 1.000te Besucher

Wahnsinn! In 5 Monaten (Der Januar zählt nicht, war ja nur ein Tag) haben sich ganze 1.000 Besucher auf dieser Seite getummelt. Das ist super! Ich freu mich riesig, dass im Durchschnitt 6,7 Besucher pro Tag schauen, ob ich etwas Neues geschrieben hab! Und neues geschrieben habe ich, fast jeden zweiten Tag. Das kam uns doch allen viel weniger vor, oder? Weil ihr einfach nicht genug bekommen könnt von meinen tollen Texten, stimmt’s?

Ganz besonders danken möchte ich deswegen MIR! Denn nicht nur, dass ich hier Beiträge veröffentliche – die fast alle… zu einem überwiegenden Teil… oftmals…. immer mal wieder… unterhaltsam sind – nein, ich besuche die Seite selber noch täglich und trage dementsprechend auch selber noch zu der Besucherzahl bei. So gesehen bin ich doppelt wichtig! Das ist doch schon beeindruckend, oder? Klasse hab ich das gemacht! Da muss ich mir selber mal auf die Schulter klopfen, wie ich diese nicht zu unterschätzende Doppelbelastung schultere.

Nun aber zu den Neuerungen! Grundsätzlich habe ich den Drang ab und zu mal umzubauen. Mein Zimmer zum Beispiel. Da stelle ich dann halt mal die Möbel um und zack gefällt mir das Zimmer wieder besser. Mittlerweile bin ich aber viel zu faul um meine vier Wände umzugestalten. Ich räume auch lieber meine Festplatte auf als mein Zimmer, oder die Küche usw… Und was liegt da näher als den Blog rundzuerneuern? Und so, wie ich jetzt gen Australien ziehe, bekommt auch der Blog eine neue Adresse!

Die Änderungen: Zunächst mal habe eine Weiterleitung eingebaut, weil der Blog eine neue Adresse habt, also ändert das ggf. in euren Favoriten. Auch der Name hat sich geändert. Aus „ingoversale Gedanken“ ist „ingoversales“ geworden. Und aus „Probleme mit der Interpunktion“ ist „die welt aus der sicht eines dorfmenschen“ geworden. Klingt irgendwie schöner, auch wenn die Probleme mit der Interpunktion geblieben sind. Insgesamt kommt der Titel jetzt um einiges schnittiger daher. „Stromlinienförmig“ könnte man sagen.

Zum technischen Teil: Ich nutze ab sofort „wordpress“. Die bieten sehr viel mehr Möglichkeiten der Individualisierung des Blogs via „Widgets“. Rechts gibt es jetzt nämlich diese sexy Navigationsleiste mit Kalender und einer Suchen-Funktion usw…. Die Statistiken sind darüber hinaus auch um einiges umfangreicher. Vielleicht werde ich dieser Leiste auch immer mal wieder neues hinzufügen. Ein Kessel bunter Widgets steht mir zur Verfügung!

Am wichtigsten ist aber, dass mir das Design einfach viel besser gefällt! Und wie gefällt es euch? Schreibt mir KEINE Mail, nutzt die Kommentarfunktion, das geht auch ohne sich irgendwo anzumelden.

NaGIERtier

Ich fahre jetzt einkaufen! Mein Kühlschrank ist nämlich mal wieder ratzekahl leer gefuttert und die Getränkereserven aufgebraucht. Und wer war mal wieder Schuld? DER HAMSTER:

Gefunden in diesem Blog